Erste Hilfe für ineffiziente Druckluftanlagen

“Um als Unternehmen Energie einzusparen, ist es nicht nur wichtig Maschinen zu optimieren oder z. B. die Beleuchtung auszutauschen. Es ist noch viel wichtiger die Mitarbeiter mitzunehmen und sie zum Energiesparen zu motivieren. Die Botschaft können Sie auf verschiedenen Wegen transportieren. Wir haben festgestellt, dass mit Plakaten, die wir im Unternehmen an den verschiedensten Stellen aufhängen, der größte Erinnerungseffekt erzielt werden kann. Um Sie im Bereich der Druckluft zu unterstützen, haben wir ein Plakat erstellt, das jeden Einzelnen im Unternehmen daran erinnert, wie Druckluft eingespart werden kann. Die drei “Erste-Hilfe-Maßnahmen” regen zum Nachdenken an und motivieren zum Mitmachen. Auf dem … Erste Hilfe für ineffiziente Druckluftanlagen weiterlesen

Druck erzeugen bis der Arzt kommt: Fall Nr. 3

Im dritten Fall behandelt Dr. Mader eine Druckluftanlage bestehend aus zwei Schraubenkompressoren. Die beiden Schraubenverdichter arbeiten im 3-Schicht-Betrieb und kommen auf 8.000 Betriebsstunden im Jahr. Dabei leistet der starre 45 kW Schraubenkompressor den Großteil der Arbeit. Die drehzahlgeregelte 75 kW Maschine unterstützt ihn in Spitzenzeiten. Seit 10 Jahren liefern sie die Druckluft für den Produktionsprozess in einem Industriebetrieb. Die Wartung der Kompressoren erfolgt intern und wurde zuletzt vor einem Jahr durchgeführt. „Druck erzeugen bis der Arzt kommt: Fall Nr. 3“ weiterlesen

Mader Energie-Herbst

Die Tage werden kürzer und dunkler, morgens hängt der Nebel tief und der erste Frost kündigt sich schon an. Nicht vergessen! Falls nicht schon geschehen, wird es langsam Zeit die Heizung zu aktivieren. Sparsamen Menschen treibt alleine die Aussicht darauf bereits den Schweiß auf die Stirn. Denn so wie die Tage jedes Jahr verläßlich kürzer werden, passieren verläßlich ominöse Dinge mit der Heizöl-, Gas- und Stromrechnung: Die Beträge am Ende werden immer größer! Für den Privatbereich kann das heißen: Bereits im Sommer warme Socken und Unterwäsche stricken und/oder rechtzeitig das Sparschwein mästen. Was aber tun Unternehmen, um ihre Energiekosten zu … Mader Energie-Herbst weiterlesen