Wieder im Einsatz: Dr. Mader und die verlorene Druckluft

In seinem neuen Fall begegnet Dr. Mader einem überlasteten, Burn-out-gefährdeten Schraubenkompressor mit 50 kW. Die von ihm erzeugte Druckluftmenge deckt den aktuellen Druckluftbedarf nicht mehr, was zu Problemen in der Produktion führt. Gerade zu Spitzenlastzeiten erfüllt der Kompressor nicht die Erwartung. Da es bei den Endverbrauchern keine wesentlichen Änderungen gab, es wurden im genannten Zeitraum keine neuen Maschinen angeschafft, liegt die Vermutung nahe, dass Druckluft an irgendeiner Stelle verloren geht. Zudem deutet der Aufbau des Rohrleitungsnetzes, das „mit dem Unternehmen gewachsen ist“ und sehr viele Bögen, Reduzierungen und Ventile in unterschiedlichen Materialien und Dimensionen enthält, auf erhebliche Druckverluste im Druckluftsystem hin. Weiterlesen

Diese 5 typischen Ursachen für Leckagen sollten Sie kennen

Leckagen lassen sich vermeiden. Und das ehesten, wenn man weiß, an welchen Stellen und aus welchem Grund sie entstehen.

  1. Undichte Schraub- und Flanschverbindungen, Schläuche und Armaturen
  2. Korrodierte Leitungen
  3. Innere Leckagen im Kompressor
  4. Fehlerhafte Kondensatableiter
  5. Falsch installierte und defekte Trockner, Filter, Wartungseinheiten

 

Einige typische Leckagestellen aus der Praxis haben wir hier für Sie zusammengestellt: Weiterlesen