4 Anwendungsmöglichkeiten der Wärmerückgewinnung

Für die gewonnene Wärme Ihres Kompressors mittels Wärmerückgewinnung gibt es verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Wir stellen Ihnen vier verschiedene vor:

Mader-Wärmerückgewinnung-AnwendungenAnwendungen Waermerueckgewinnung

1. Warmwasser für Heizzwecke
Wärmerückgewinnungssysteme eignen sich ideal zur Unterstützung der Heizungsanlagen. Indem die vom Kompressor erzeugte Wärmeenergie genutzt wird, die andernfalls verloren ginge, kann ein Gebäude warm gehalten werden. Die Heizkosten sinken und der CO2-Ausstoß wird reduziert. Über den im vorherigen Beitrag erwähnten Plattentauscher wird das Wasser erwärmt und der Heizungsanlage zugeführt.

2. Wärme für Brauchwasser
Wärmerückgewinnungssysteme können bis zu 72 % der Energie liefern, die für Warmwasseranlagen benötigt wird. Die Funktionsweise ist identisch zur Erwärmung von Wasser zu Heizzwecken. Durch den Einsatz von Sicherheits-Wärmeaustauschern bzw. von Zwischenkreisläufen wird, selbst bei Defekten, ein Eindringen des Öls in das Brauchwasser verhindert.

3. Wärme für Warmluftheizungen
Die erwärmte Kühlluft des Kompressors wird zur Erwärmung von Räumen verwendet, anstatt sie an die Atmosphäre abzugeben. Über verzinkte Blechkanäle wird die Warmluft in die gewünschten Bereiche geleitet. Die Raumtemperatur wird so erhöht und die Heizkosten werden reduziert.

4. Wärme für Prozessanwendungen
Wärmerückgewinnungssysteme können auch verwendet werden, um Wasser für Prozessanwendungen vorzuheizen, zum Beispiel zur Dampferzeugung. Überall dort, wo Warmwasser benötigt wird, kann die Versorgung mit vorgeheiztem Waser die Kosten senken.

Ein Gedanke zu “4 Anwendungsmöglichkeiten der Wärmerückgewinnung

  1. Pingback: Wie Ihr Kompressor IhnEn die VorWeihnachtszeit versüßt | Energie- Effizienz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s