Förderprogramme: Welches Schweinderl hättens denn gern? – Teil 2

Jetzt geht’s ans Eingemachte! Förderungen gibt es auch für Unternehmen, die in Sachen Energieeffizienz schon ein ganzes Stück weiter sind (als im letzten Beitrag beschrieben) und Investitionen in energiesparende Technologien tätigen wollen:

Schweinderl Nr. 1: Für hocheffiziente Querschnittstechnologien gibt’s vom BAFA noch was obendrauf

Gefördert werden Investitionen zur Erhöhung der Energieeffizienz z.B. elektrische Motoren/Antriebe, Pumpen, Ventilatoren und Druckluftsysteme. Bis Ende 2014 werden auch Investitionen zur Umrüstung von Beleuchtungssystemen auf LED-Technik vom BAFA bezuschusst. Förderfähig sind sowohl Einzelmaßnahmen (Ersatzinvestitionen) als auch die Optimierung von kompletten Systemen/Teilsystemen. Welche Unternehmen gefördert werden und unter welchen Voraussetzungen erfahren Sie ↑hier.

Schweinderl Nr. 2: Energieeffiziente und klimaschonende Produktionsprozesse fördert das BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie)

Das BMWi fördert Investitionen zur Steigerung der Energieeffizienz in gewerblichen und industriellen Produktionsprozessen, insbesondere die Umstellung auf energieeffiziente Technologien, Maßnahmen zur effizienten Nutzung von Energie aus Produktionsprozessen oder -anlagen (Abwärmenutzung) und andere energetische Optimierungsmaßnahmen. Es werden maximal 20 % der unmittelbar auf den Umweltschutz bezogenen Investitionskosten gefördert. Die Zuwendung ist auf 1,5 Mio. € je Investition begrenzt. Welche Unternehmen gefördert werden und unter welchen Voraussetzungen erfahren Sie ↑hier.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Weitere Infos, unverbindliche Beratung und Unterstützung bei der Antragsstellung hier anfordern: energie-herbst@mader.eu

Zahlreiche weitere „Schweinderl“, sprich: Fördertöpfe, stehen im Bereich Energieeffizienz zur Verfügung. Unter folgendem Link finden Sie sämtliche Förderprogramme der EU, des Bundes und des Landes:

Mader-Foerderung-InvestitionenFoerderung Investitionen

2 Gedanken zu “Förderprogramme: Welches Schweinderl hättens denn gern? – Teil 2

  1. Pingback: Welche Produkte gibt es bei Wärmerückgewinnungsystemen? | ENERGIE-HERBST
  2. Pingback: Neue Richtlinie bei der BAFA-Förderung für hocheffiziente Querschnittstechnologien | Energie- Effizienz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s