Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht…

Auch Energieeffizienz-Profis sind nicht davor gefeit: Es gibt so viele Möglichkeiten, Einsparpotenziale, Wissensgebiete, neue Erkenntnisse, Fragen zu beantworten und Aufgaben zu bewältigen. So viele Bäume! Den Überblick zu bewahren, sprich den „Wald“ zu sehen, fällt nicht immer leicht.

„Man kann nicht alles können und wissen. Die gute Nachricht: Mit kompetenten Partnern bekommt man alle Aufgabenfelder in den Griff und baut Schritt für Schritt das eigene Know how aus.“

[Stefanie Kästle, Leiterin Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement]

Eine Hilfe kann der Austausch mit Gleichgesinnten innerhalb von Energie-Netzwerken sein, wie wir sie im vorherigen Beitrag vorgestellt haben. Eine weitere Möglichkeit ist die gezielte Suche nach Servicepartnern, die in einzelnen oder allen Themenbereichen unterstützen können.

Wir haben einige Informationsplattformen zusammengestellt, die eine Hilfe bei der Suche nach geeigneten Dienstleistern sein können:

  • UMFIS-Datenbank (http://www.umfis.de/index.html): Auf der Umweltfirmen-Datenbank der IHK können Interessierte nach Dienstleistungsunternehmen, Berater, Herstellung und Händler rund um das Thema in ihrer Region Umweltschutz recherchieren.
  • Kompetenzatlas Ressourceneffizienz und Umwelttechnik (http://compa.pure-bw.de/de/): Im Kompetenzatlas Ressourceneffizienz und Umwelttechnik Baden-Württemberg finden Interessierte Unternehmens-, Berater- und Forschungskompetenzen im Bereich Umwelttechnik und Ressourceneffizienz am Standort Baden-Württemberg. Auf der Plattform finden Sie kompetente Ansprechpartner zu Produkten, Verfahren und Dienstleistungen rund um das Thema Energieeffizienz (Querschnittstechnologien, Energieeffiziente Gebäude, Energieeffiziente Geräte, Energieeffiziente Produktionsverfahren).
  • Exportinitiative Energieeffizienz (http://www.efficiency-from-germany.info/ENEFF/Navigation/DE/Home/home.html): Die Bundesregierung unterstützt mit der Exportinitiative Energieeffizienz  deutsche Anbieter von energieeffizienten Produkten, Systemen und Dienstleistungen auf ihrem Weg ins Ausland.Es werden passende Angebote in allen Phasen des Exports angeboten. Im Fokus stehen dabei kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Interessenten steht ein Maßnahmenkatalog zur Verfügung, der die Marktpotenziale im Ausland und den Bedarf der deutschen Wirtschaft im Kontext Energieeffizienz berücksichtigt.

Mader-Übersicht-Plattformen-EnergieeffizienzInformationsplattformen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s