5 Argumente, warum Sie ein Energiemanagementsystem einführen sollten

1. Tragen Sie zum Umweltschutz bei
Mit der Einführung eines Energiemanagementsystems können Sie aktiv die Umwelt schützen und den CO2-Ausstoß reduzieren.

2. Nutzen Sie gesetzliche Vergünstigungen
Stromintensive Unternehmen des produzierenden Gewerbes, die nach 50001 oder EMAS zertifiziert sind, können die besondere Ausgleichsregelung des EEG in Anspruch nehmen.

3. Sparen Sie Energiekosten
Laut des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit lassen sich die Energiekosten im ersten Jahr nach der Einführung eines Energiemanagementsystems bis zu 10 % reduzieren.

4. Helfen Sie beim Erreichen der Umweltziele
Die Bundesregierung hat sich anspruchsvolle klimapolitische Ziele gesetzt. Die Industrie kann einen großen Teil dazu beitragen, mit Steuervergünstigungen möchte die Bundesregierung unterstützen. Steuervergünstigungen wie der Spitzensteuerausgleich werden seit 2013 nur noch Unternehmen gewährt, die nachweislich Energie einsparen.

5. Wirtschaften Sie nachhaltig
Nachhaltigkeit ist ein gesellschaftlich relevantes Thema. Gehen Sie mit Ressourcen effizient um und sichern Sie sich damit langfristigen den Erfolg Ihres Unternehmens.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s