Druck erzeugen bis der Arzt kommt: Fall Nr. 3

Im dritten Fall behandelt Dr. Mader eine Druckluftanlage bestehend aus zwei Schraubenkompressoren. Die beiden Schraubenverdichter arbeiten im 3-Schicht-Betrieb und kommen auf 8.000 Betriebsstunden im Jahr. Dabei leistet der starre 45 kW Schraubenkompressor den Großteil der Arbeit. Die drehzahlgeregelte 75 kW Maschine unterstützt ihn in Spitzenzeiten. Seit 10 Jahren liefern sie die Druckluft für den Produktionsprozess in einem Industriebetrieb. Die Wartung der Kompressoren erfolgt intern und wurde zuletzt vor einem Jahr durchgeführt. Weiterlesen