Druck erzeugen bis der Arzt kommt: Fall Nr. 2

Im zweiten Fall wird Dr. Mader per 24 h Notfall-Hotline an den Ort des Geschehens gerufen. Dort findet er 3 Schraubenkompressoren, 2 starre und einen drehzahlgeregelten. Die Druckluft wird zentral aufbereitet mit einem Kältetrockner (ohne Redundanz) sowie Vor- und Feinfiltern. Die jüngst angeschaffte Werkzeugmaschine des Unternehmens steht still, die Laseranlage scheint Schaden genommen zu haben. Als Übeltäter wird Kondensat in der Rohrleitung identifiziert. Weiterlesen